Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfallflucht - Mann verletzt

16.03.2017 - 14:07:09

Polizeipräsidium Krefeld / Verkehrsunfallflucht - Mann verletzt

Krefeld - Am gestrigen Mittwoch (15. März 2017) ist es zu einem Verkehrsunfall auf der Oppumer Straße gekommen, bei der ein Mann leicht verletzt wurde. Die Verursacherin flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um das Opfer zu kümmern.

Um 18:20 Uhr fuhr ein 24-Jähriger mit seinem Fiat Punto die Oppumer Straße in Richtung Innenstadt. Vor der Kreuzung Oppumer Straße / Dießemer Straße musste er verkehrsbedingt halten. Dort fuhr ihm ein schwarzes Auto auf. Die Fahrerin stieg aus und schlug vor, rechts an den Fahrbahnrand zu fahren. Während der Mann dem Vorschlag folgte, gab die Verursacherin plötzlich Vollgas und flüchtete in Richtung Innenstadt.

Die Frau ist circa 1,70 Meter groß, zwischen 20 und 30 Jahre alt, ist von korpulenter Statur und hat schulterlange rote Haare. Sie trug ein schwarzes Oberteil sowie eine blaue Jeans. Auf dem Beifahrersitz saß ein Mann. Dieser hat eine Halbglatze sowie weiße Haare und trug eine beige Jacke.

Hinweise erbittet die Polizei unter der Rufnummer 02151 634 0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

Die Polizei appelliert: Wer einen Unfall verursacht, sollte sich bei der Polizei melden. Das Risiko, sich strafbar zu machen und ermittelt zu werden, ist hoch. Im Jahr 2016 wurden in Krefeld 72 Prozent solcher Fälle aufgeklärt. Bitte helfen Sie mit und informieren Sie die Polizei, wenn Sie entsprechenden Beobachtungen machen. (245)

OTS: Polizeipräsidium Krefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50667 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50667.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld Pressestelle Telefon: 02151 634 1111    oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0 www.polizei.nrw.de/krefeld Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!