Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfallfluch

21.03.2017 - 11:06:54

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Verkehrsunfallfluch

Hardert, Krs. Neuwied - Am Montag, 20.03.2017, um ca. 15:35 Uhr kam es auf der K104 zwischen Hardert und Straßenhaus in einer Kurve zu einem Zusammenstoß mit zwei Pkw im Begegnungsverkehr. Der bislang unbekannte Unfallverursacher befuhr in der Kurve zu sehr auf der Gegenfahrbahn, so dass es zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge kam. Anschließend fuhr der Unfallflüchtige ohne anzuhalten davon. Hinweise bitte an die Polizei Straßenhaus, 02634-9520 oder per Mail pistrassenhaus@polizei.rlp.de

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117709 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117709.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!