Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall

26.09.2017 - 12:21:39

Polizeiinspektion Anklam / Verkehrsunfall

Lühmannsdorf - Auf der B 111, zwischen Lühmanndsorf und Moeckow Berg, kam es am Dienstag, 08:05 Uhr, zu einem Unfall mit zwei beteiligten Pkw. Eine Person wurde schwer und zwei Personen leicht verletzt. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand befand sich der in Karlshagen wohnhafte 63-jährige Fahrer eines Pkw BMW im Überholvorgang, als der in Wolgast wohnhafte 57-jährige Fahrer des zu überholenden Pkw Skoda ebenfalls zum Überholen ansetzte. Beide Fahrzeuge befanden sich zu diesem Zeitpunkt auf gleicher Höhe, worauf es zum seitlichen Zusammenstoß kam. Dabei wurde die 62-jährige Mitfahrerin im BMW schwer verletzt. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Greifswald gebracht. Zwei im Skoda mitfahrende Insassen wurden ebenfalls (vorsorglich) mittels Rettungswagen in das Krankenhaus gefahren. Der bislang geschätzte Sachschaden beläuft sich auf über 10.000 Euro. Die Straße war an der Unfallstelle für eine Stunde gesperrt.

OTS: Polizeiinspektion Anklam newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108768 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108768.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam Pressestelle Axel Falkenberg Telefon: 03971 / 251 -3040 / -3041 E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!