Polizei, Kriminalität

+++Verkehrsunfall+++

04.07.2017 - 21:51:53

Polizeiinspektion Leer/Emden / +++Verkehrsunfall+++

Leer - Gegen 16:30 Uhr wurde der Polizei ein Verkehrsunfall auf der Deichstraße an der Ecke zum Windelkampsweg mitgeteilt. Eine 49-jährige Frau aus dem Emsland war mit ihrem PKW (Mercedes SLK) auf der Deichstraße in stadtauswärtiger Richtung unterwegs. Nach bisherigen Erkenntnissen ist sie, vermutlich aufgrund eines Schwächeanfalls, mit dem Fahrzeug nach rechts von der Straße abgekommen, durchbrach einen Zaun und rammte einen dort auf dem anliegenden Grundstück abgestellten Audi. Da die Frau vor Ort nicht ansprechbar war, wurde sie zunächst von Ersthelfern vor Ort versorgt, anschließend durch den Rettungsdienst übernommen und in ein Krankenhaus gebracht. Nach derzeitigem Stand besteht für sie zur Zeit keine Lebensgefahr. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 20000 EUR geschätzt. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich telefonisch, unter 0491-976900, an die Polizei in Leer zu wenden.

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Thorsten Lünemann Dienstschichtleiter Telefon: 0491-97690 212 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de