Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall

17.11.2016 - 16:55:32

Polizeiinspektion Anklam / Verkehrsunfall

Wolgast - In Wolgast, auf der L 262, kam es am Donnerstag, 09:55 Uhr, zu einem Unfall mit zwei beteiligten Pkw. Die insgesamt drei Insassen der Pkw wurden verletzt, eine Person davon schwer. Die in Wolgast wohnhafte 61-jährige Fahrerin eines Pkw Renault befuhr die Greifswalder Straße in Richtung Ortsausgang und geriet dabei in einer Rechtskurve aus bisher ungeklärter Ursache gegen die rechte Bordsteinkante. Beim Gegenlenken geriet der Wagen in den Gegenverkehr und prallte dort mit einem aus Richtung Groß Ernsthof kommenden Pkw Mercedes zusammen. Die Renault Fahrerin und der bei Zemitz wohnhafte 63-jährige Fahrer des Mercedes wurden dabei leicht verletzt. Die 67-jährige Beifahrerin im Mercedes wurde schwer verletzt, sie kam in das Wolgaster Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, es entstand ein Gesamtschaden von über 11.000 Euro. Die Straße war bis zur Bergung der Fahrzeuge halbseitig gesperrt.

OTS: Polizeiinspektion Anklam newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108768 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108768.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam Pressestelle Axel Falkenberg Telefon: 03971 / 251 -3040 / -3041 E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!