Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall - Radfahrer übersehen

14.09.2017 - 13:31:59

Polizeipräsidium Mainz / Verkehrsunfall - Radfahrer übersehen

Mainz-Oberstadt - Mittwoch, 13.09.2017, 20:15 Uhr: Ein unbekannter Radfahrer befuhr mit einem unbeleuchteten Fahrrad den Gehweg des Heiligkreuzweges in Fahrtrichtung Hechtsheimer Straße auf der rechten Seite. Ein 66-jähriger Pkw-Fahrer querte den Heiligkreuzweg an der Kreuzung zur Straße Im Leimen in Richtung Bettelpfad. Aufgrund eines widerrechtlich auf dem Gehweg geparkten Transporters sahen sich beide nicht. Der Pkw-Fahrer tastete sich über den Gehweg. Plötzlich fuhr ihm der Radfahrer in die hintere Seitentür und stürzte. Beide Beteiligten einigten sich darauf, dass der 66-Jährige seinen Opel einige Meter weiter abstellte, um dort die Personalien auszutauschen. Als der Senior seinen Wagen einparkte, flüchtete der Radfahrer in Fahrtrichtung Hechtsheimer Straße.

Beschreibung: circa 35 bis 40 Jahre, circa 1,80 Meter, muskulös, kurze helle Haare, dunkel gekleidet, Fahrrad mit sehr dünnen Reifen Die Polizei sucht den Radfahrer und bittet um Hinweise.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion 1 in der Altstadt: 06131 - 65 4110

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!