Obs, Polizei

Verkehrsunfall nach Missverständnis

07.12.2017 - 12:02:01

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße / Verkehrsunfall nach ...

Neustadt/Weinstraße - Ein Missverständnis führte am gestrigen Mittwoch zu einem Verkehrsunfall in der Maximilianstraße. Eine 57-jährige Fahrzeugführerin befuhr die Friedrichstraße in Richtung Maximilianstraße. Ein 76-jähriger Mercedesfahrer befuhr die Maximilianstraße in Richtung Mußbacher Landstraße. An der Einmündung zur Friedrichstraße wollte die 57-jährige Verkehrsteilnehmerin auf die Maximilianstraße einbiegen. Während die Wartepflichte dachte sie habe Blickkontakt mit dem 76-jährige und dieser würde sie auf die Maximilianstraße einfahren lassen, nahm der vorfahrtsberechtigte Mercedesfahrer die Ford-Fahrerin jedoch nicht wahr und fuhr langsam weiter. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, es entstand jedoch erheblicher Sachschaden an den unfallbeteiligen Fahrzeugen.

OTS: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117687 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117687.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Telefon: 06321-854-0 www.polizei.rlp.de/pi.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!