Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

16.12.2016 - 22:10:48

Polizeipräsidium Hamm / Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Hamm-Bockum-Hövel - Am Freitag, 16. Dezember, wurden bei einem Verkehrsunfall im Bereich Warendorfer Straße/Römerstraße eine Person leicht und eine schwer verletzt. Gegen 16.55 Uhr beabsichtigte ein 32- jähriger Skoda- Fahrer aus Hamm von der Warendorfer Straße nach links in die Zufahrt zu einem Einkaufsmarkt an der Warendorfer Straße einbiegen. Ihm entgegen kam jedoch der 21- jährige Fahrer eines Mercedes aus Hamm. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Kraftfahrzeuge. Dabei wurde die Beifahrerin im Skoda, eine 24- jährige Hammerin, leicht verletzt. Der Mercedes- Fahrer wurde schwer verletzt und mit einem Rettungswagen einem Hammer Krankenhaus zugeführt. Hier wurde er schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt, stationär aufgenommen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der geschätzte Sachschaden beträgt etwa 6000 Euro. Die Verkehrsbeeinträchtigungen hielten sich in Grenzen. (str)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!