Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

14.12.2016 - 21:00:37

Polizeipräsidium Hamm / Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Hamm - Ein 37-jähriger und ein 51-jähriger Mann wurden bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, dem 14. Dezember 2016, gegen 15:15 Uhr, schwer bzw. leicht verletzt. Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung Dortmunder Straße / Radbodstraße. Zur Unfallzeit war die Lichtzeichenanlage aufgrund Wartungsarbeiten ausgeschaltet. Der 51-jährige VW-Fahrer befand sich auf der Dortmunder Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts und wollte die Kreuzung geradeaus überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw des 37-jährigen Mannes, der auf der Radbodstraße unterwegs war und die Kreuzung ebenfalls überqueren wollte. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wurde auf ca. 13.500 EUR geschätzt. Aufgrund der Unfallaufnahme kam es bis 16:35 Uhr zu Verkehrstörungen. (fa)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!