Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen

24.10.2016 - 13:05:50

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Verkehrsunfall mit zwei ...

Erkelenz - Am Montag (24. Oktober) ereignete sich an der Einmündung Landstraße 19 / Landstraße 366 ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden. Gegen 06:50 Uhr fuhr eine 45-jährige Frau aus Erkelenz mit ihrer 12-jährigen Tochter in einem Pkw Ford auf der Landstraße 366, aus Richtung Bellinghoven kommend, in Richtung der Landstraße 19. Auf der Landstraße 19 war zu diesem Zeitpunkt ein 47-jähriger Mann aus Würselen mit einem Lkw in Richtung Kückhoven unterwegs. Nachdem vor der Erkelenzerin mehrere Pkw auf die Landstraße 19 abgebogen waren, fuhr auch sie weiter. Dabei hatte sie offensichtlich den herannahenden Lkw übersehen, so dass es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Dabei wurden Mutter und Tochter im Pkw eingeklemmt und mussten von Feuerwehrkräften befreit werden. Mit schweren Verletzungen sind sie nach erster Versorgung an der Unfallstelle mit Rettungswagen in verschiedene Krankenhäuser gebracht worden. Die Autofahrerin musste zwischenzeitlich mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der Lkw Fahrer blieb unverletzt.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!