Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit Verletzten in Rostock

18.06.2017 - 18:46:20

Polizeipräsidium Rostock / Verkehrsunfall mit Verletzten in Rostock

Rostock - Auf der Dierkower Allee, kurz vor der Einmündung zur Berringerstraße, hat sich heute gegen 13:00 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Die nach ersten Erkenntnissen verursachende Fahrerin eines Chevrolet und der Fahrer eines VW waren auf der in Rede stehenden Straße nebeneinander unterwegs, wobei der Fahrer des VW den Fahrstreifen für den Linksabbiege-/Geradeausverkehr und die Fahrerin des Chevrolet den rechts daneben befindlichen (mittleren) Fahrstreifen für den Rechtsabbiegeverkehr nutzten.

Als die Fahrerin des Chevrolet plötzlich auf den Fahrstreifen des VW wechselte, mithin ebenfalls links abbiegen wollte, kam es zu einem derart ungünstigen Anstoß, dass der VW auf die Seite gedrückt wurde und letztlich auf dem Dach zum Liegen kam. Es kamen Polizei und Rettungskräfte zum Einsatz. Sowohl die Unfallverursacherin als auch der Mann im VW erlitten leichte Verletzungen. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit, der Gesamtschaden wird mit ca. 15.000 EUR beziffert.

Aufgrund der Unfallaufnahme kam es zu kurzzeitigen Verkehrsbeeinträchtigungen in der Dierkower Allee. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern gegenwärtig an, die mutmaßliche Unfallverursacherin konnte bislang noch nicht befragt werden.

Andreas Schwinkendorf Polizeihauptkommissar Polizeirevier Rostock-Dierkow

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle PHKin Isabel Wenzel Telefon: 038208/888-2040 Fax: 038208/888-2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208/888-2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

@ presseportal.de