Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit Schwerverletztem

09.10.2017 - 17:06:38

Polizeipräsidium Trier / Verkehrsunfall mit Schwerverletztem

Gillenfeld - Ein 24- jähriger Fahranfänger aus dem Kreis Cochem-Zell wurde in der Nacht von Sonntag auf Montag bei einem Verkehrsunfall auf der B 421 schwer verletzt. Der junge Mann befuhr mit seinem Pkw die B 421 von Gillenfeld kommend in Richtung Mehren. Ausgangs einer leichten Linkskurve kam er nach links von der Straße ab. Dort überfuhr er zunächst einen Leitpfosten, fuhr eine Böschung hinunter und kam nach ca. 80 Metern auf einer Wiesenfläche zum Stehen. Auf Grund seiner Verletzungen konnte der Fahrer nicht mehr aus dem Fahrzeug aussteigen. Der 24- Jährige wurde von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit. Der junge Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde durch das DRK in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Pkw entstand durch den Verkehrsunfall Totalschaden.

OTS: Polizeipräsidium Trier newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117701 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117701.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier

Telefon: 0651-9779-0 E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!