Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kradfahrer

12.06.2017 - 20:56:48

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / Verkehrsunfall ...

Oldenburg - Am Montag, den 12.06.2017 ist es in Edewecht auf der Küstenkanalstraße (B401) zu einem Verkehrsunfall gekommen, infolge dessen ein 35-jähriger Kradfahrer verletzt wurde. Dieser war gegen 14:40 Uhr mit seinem Motorrad in Richtung Papenburg unterwegs, als eine ihm entgegenkommende 31-Jährige aus Bösel mit ihrem PKW nach links auf ein Tankstellengelände abbog, ohne ihn zuvor passieren zu lassen. Trotz eingeleiteter Vollbremsung ist es dem Mann nicht mehr gelungen den Zusammenstoß zu verhindern, sodass er in die rechte Seite des PKW prallte. Der Kradfahrer wurde dabei schwer verletzt und ist nach notärztlicher Erstversorgung in ein Oldenburger Krankenhaus verbracht worden. Der entstandene Sachschaden wird auf 8000 Euro geschätzt. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme ist es zu Verkehrsbehinderungen auf der Bundesstraße gekommen.

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68440 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68440.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland PK Bad Zwischenahn Telefon: +49(0)4403/927 115 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!