Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten in Ummeln

23.06.2017 - 01:41:46

Polizei Bielefeld / Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten in Ummeln

Bielefeld - Am 22.06.2017, gegen 21.18 h, erhielt die Polizei Bielefeld Kenntnis von einem Verkehrsunfall mit Verletzten an der Kreuzung Botweg/Kranzheider Weg. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass ein 21jähriger Bielefelder mit einem Toyota den Kranzheider Weg in Richtung Warendorfer Str. fuhr. An der Kreuzung Botweg beachtete er nicht die Vorfahrt eines 35jährigen Bielefelders, der den Botweg mit einem Renault stadtauswärts befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Dabei wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt. Der 14jährige Beifahrer des Unfallverursachers musste von der Feuerwehr aus dem Toyota befreit werden. Er wurde schwerverletzt einem Bielefelder Krankenhaus zugeführt. Die beiden Fahrer wurden leicht verletzt. Die beschädigten Fahrzeuge mussten von Abschleppdiensten von der Unfallstelle entfernt werden.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de