Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit Flucht

29.05.2017 - 14:51:42

Polizeiinspektion Wismar / Verkehrsunfall mit Flucht

Wismar - Am 28.05.17, gegen 11:45 Uhr, informierte ein Hinweisgeber die Polizei in Wismar über den Verkehrsunfall eines Kleintransporters in der Lübstorfer Straße in Alt Melteln. Das Fahrzeug war offenbar von der Straße abgekommen und folgend in eine Umzäunung geprallt. Nachdem der Fahrer einen Augenblick verharrte, entschied er sich offenbar, seine Fahrt fortzusetzen und somit den Unfallort unerlaubt zu verlassen. Aufgrund der vor Ort erlangten Personenbeschreibung und des ihnen übermittelten amtlichen Kennzeichens konnten die Beamten bereits nach kurzer Zeit einen tatverdächtigen 60-Jährigen ausfindig machen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,9 Promille. Auf die Frage zum Unfallhergang äußerte der Mann lediglich, es sei alles so schnell gegangen. Sein Führerschein wurde sichergestellt und eine freiwillige Blutprobenentnahme durchgeführt. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf 4.500 Euro.

OTS: Polizeiinspektion Wismar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108764 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108764.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar Axel Köppen Telefon: 03841-203-304 E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!