Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall in Parensen

19.06.2017 - 16:32:16

Polizeiinspektion Northeim/Osterode / Verkehrsunfall in Parensen

Northeim - Parensen, Hauptstraße - Montag, 19. Juni 2017, 06.50 Uhr

PARENSEN (fal) - Am Montag gegen 06.50 Uhr kam es im Kreuzungsbereich Hauptstraße/Gladebecker Weg/Lütgenroder Weg zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von ca. 11.000 Euro entstand. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Ein 62 Jahre alter Autofahrer war auf dem Gladebecker Weg in Parensen unterwegs. Beim Einfahren in die Kreuzung missachtete er die Vorfahrt einer 49 Jahre alten Autofahrerin, die auf der Hauptstraße in Richtung Lütgenroder Weg unterwegs war. Bei dem Zusammenprall entstand an dem Pkw des 62-Jährigen ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

OTS: Polizeiinspektion Northeim/Osterode newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57929 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57929.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!