Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall in Ludwigsburg

16.03.2017 - 17:21:38

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfall in Ludwigsburg

Ludwigsburg - B 27 / Ludwigsburg: Frühmorgendliche Alkoholfahrt

Vermutlich weil sich ein 39-Jähriger alkoholisiert an das Steuer seines Mercedes-Sprinter gesetzt hatte, ereignete sich am Donnerstag, gegen 05:30 Uhr auf der B 27 ein Verkehrsunfall. Der Sprinter-Fahrer war von Tamm in Richtung Ludwigsburg unterwegs und schlief mutmaßlich ein. Auf Höhe der Autobahnanschlussstelle Ludwigsburg-Nord kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Sprinter geriet auf die Leitplanke und kippte seitlich nach rechts in den Grünbereich. Der Fahrer wurde dadurch verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Während der Unfallaufnahme stellten die hinzugerufenen Polizeibeamten bei dem Sprinter-Fahrer Alkoholgeruch fest. Daraufhin musste sich der 39-Jährige einem Atemalkoholtest und einer Blutentnahme unterziehen. Der umgekippte Sprinter war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 12.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!