Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall in Bietigheim-Bissingen

16.03.2017 - 13:57:08

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfall in ...

Ludwigsburg - Bietigheim-Bissingen: Ermittlungen nach Unfallflucht

Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen hat nach einem Unfall, der sich am Mittwoch, gegen 19:50 Uhr in der Straße "Im Feldle" ereignete, die Ermittlungen zum Verursacher aufgenommen. Ein auf dem dortigen Parkplatz abgestellter BMW war von einem zunächst unbekannten Fahrzeuglenker beschädigt worden. Der Unfallverursacher kam aus Richtung der Freiberger Straße. Vermutlich geriet er nach links von der Straße ab und prallte auf den BMW. Der Fahrer entfernte sich zunächst unerlaubt von der Unfallstelle und kehrte während der Unfallaufnahme mit einem Begleiter zu Fuß zurück. Bei den Personen handelte es sich um den 56-jährigen Halter des Verursacherfahrzeugs und seinen 29 Jahre alten Bekannten. Der 56-Jährige war alkoholisiert und musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Sein Bekannter gab an am Steuer des Autos, eines Mercedes, gesessen zu sein und den Unfall verursacht zu haben. Der 56-Jährige indes ist verdächtig, den Mercedes tatsächlich gelenkt zu haben. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf 6.000 Euro. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!