Obs, Polizei

Verkehrsunfall erschrickt Radfahrer mit schweren Folgen

19.06.2017 - 14:44:21

Polizeiinspektion Celle / Verkehrsunfall erschrickt Radfahrer ...

Celle - Heute früh gegen 07:30 Uhr befuhr ein 84-jähriger Autofahrer die Wittinger Straße. In Höhe der Einmündung Spangenbergstraße fuhr er vermutlich durch die Sonne geblendet auf die dortige Verkehrsinsel des Zebrastreifens. Dabei überfuhr er einen kleinen Straßenbaum, zwei Baken und stieß zwei Verkehrszeichen um. Durch den Unfall erschrak sich ein Radfahrer, der in dem Moment gerade den Zebrastreifen überquert hatte, so stark, dass er zu Fall kam. Der 66-Jährige, der keinen Helm getragen hat, erlitt durch den Sturz lebensbedrohliche Kopfverletzungen.

OTS: Polizeiinspektion Celle newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59457 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59457.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle Anne Hasselmann Telefon: 05141/277-202 E-Mail: anne.hasselmann@polizei.niedersachsen.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de