Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall auf der L37 Abzweig Kirch Rosin

29.12.2016 - 17:30:45

Polizeiinspektion Güstrow / Verkehrsunfall auf der L37 Abzweig ...

Güstrow - Am Donnerstagmittag gegen 12:15 Uhr beachtete der 79jährige Fahrer eines Mercedes, beim Auffahren auf die Landesstr. 37 (ehemals B 103,)nicht die Vorfahrt des aus Richtung Güstrow kommenden PKW Nissan. Bei der folgenden Kollison wurden drei Personen verletzt, zwei davon schwer. Die Information, dass dabei eines der Fahrzeuge in Brand geraten ist, bestätigte sich nicht.

Der schwerverletzte Fahrer des Mercedes wurde per Hubschrauber in ein Rostocker Krankenhaus geflogen. Ein leichtverletzter Jugendlicher und seine schwerverletzte 43jährige Mutter, beide Insassen aus dem Nissan, kamen mit dem Rettungswagen in das Güstrower Krankenhaus. Die L 37 war im Bereich der Unfallstelle bis gegen 15:10 Uhr voll gesperrt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.

Gegen den 79jährigen Fahrer des Mercedes wird nun wegen Fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

OTS: Polizeiinspektion Güstrow newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108766 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108766.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Güstrow Gert Frahm Telefon: 03843/266-302 Fax: 03843/266-306 E-Mail: gert.frahm@polmv.de http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps? https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!