Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall auf der Industriestraße

17.07.2017 - 15:07:13

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Verkehrsunfall auf der ...

Heinsberg - Auf der Industriestraße ereignete sich am Sonntag (16. Juli), gegen 22.40 Uhr, ein Verkehrsunfall. Ein 44-jähriger Mann aus Geilenkirchen fuhr mit seinem Pkw Opel auf der Industriestraße aus Richtung Hochstraße kommend in Richtung Siemensstraße. Hinter ihm fuhr in gleicher Richtung ein 21-jähriger Mann, der aus Heinsberg stammt, in Begleitung eines 25-jährigen Beifahrers. Der 21-jährige beabsichtigte mit seinem Pkw Toyota das vorausfahrende Fahrzeug des 44-jährigen zu überholen. In diesem Moment scherte der Geilenkirchener jedoch nach links aus, um an einem parkenden Pkw vorbei zu fahren. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, die durch die Wucht des Aufpralls beide gegen die Einfriedung eines Autohauses geschleudert wurden. Der Pkw Toyota blieb auf der Beifahrerseite liegen. Die beiden Insassen wurden nicht verletzt. Der Fahrer des Pkw Opel zog sich leichte Verletzungen zu, wurde mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus gebracht und dort ambulant behandelt. Auslaufende Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr beseitigt. Beide Fahrzeuge waren so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de