Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall auf der B 194 bei Grimmen

24.03.2017 - 15:11:54

Polizeiinspektion Stralsund / Verkehrsunfall auf der B 194 bei ...

Grimmen - Am 24.03.2017, gegen 07:05 Uhr, kam es auf der B 194 bei Grimmen zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und verletzten Personen.

Der 54-jährige Fahrer eines Pkw Peugeot befuhr die Straße Zum Rauhen Berg aus Richtung Gewerbegebiet und wollte über die B 194 geradeaus in Richtung Grimmen fahren. Dabei beachtete er offenbar nicht den von rechts (auf der B 194) kommenden Kleintransporter VW, der mit fünf Personen in Richtung Barkow unterwegs war. Durch die Kollision beider Fahrzeuge im Kreuzungsbereich, wurde der VW gegen einen weiteren Pkw (Skoda) geschleudert, der sich auf der Abbiegespur aus Richtung Grimmen kommend in Richtung Stralsund befand. Ein 9-jähriges Kind, welches im VW mitfuhr, ist schwer verletzt ins Krankenhaus nach Bartmannshagen gefahren worden. Die Fahrer des Pkw Peugeot und Skoda (beide aus Grimmen) sind leicht verletzt und ebenfalls ins Krankenhaus gebracht worden. Die Fahrbahn musste für die Zeit der Unfallaufnahme und den Abschleppvorgang gesperrt werden. Der Schaden wird auf ca. 13.000 Euro geschätzt.

OTS: Polizeiinspektion Stralsund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108767 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108767.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund Ilka Pflüger Telefon: 03831/245-413 E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!