Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfälle -- Zeugen gesucht --

20.05.2017 - 13:46:42

Polizeipräsidium Südhessen / Verkehrsunfälle

Rüsselsheim / Raunheim - 1. Verkehrsunfall zwischen Motorroller / dunkler PKW Kombi

Rüsselsheim, Haßlocher Straße zwischen Adam-Opel-Straße und Rugbyring

Eine 17-jährige Rollerfahrerin aus Biebesheim befuhr am Freitag, den 19.05.17, gegen 08.04 Uhr, mit ihrem Motorroller die Haßlocher Straße stadteinwärts auf der linken der beiden Fahrstreifen in Richtung Rubgyring. Neben dem Roller rechts fuhr ein dunkler PKW Kombi, der plötzlich auf den Fahrstreifen der Rollerfahrerin wechselte. Die junge Dame musste stark bremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern, kam aber aufgrund der starken Bremsung zu Fall und stürzte. Der Fahrer des dunklen Kombis hielt auch zunächst an, kümmerte sich um die leicht verletzte Frau und wartete sogar noch das Eintreffen des Krankenwagens ab. Beim Eintreffen der Polizei war er aber leider nicht mehr an der Unfallstelle, so dass nun ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet werden musste. Die 17-Jährige wurde leicht verletzt und ambulant im Krankenhaus behandelt. Der Sachschaden am Roller wird auf ca. 300.-- Euro geschätzt.

2. Verkehrsunfallflucht / Fahrradfahrer flüchtet

Rüsselsheim, Adam-Opel-Straße / Hessenring / Stahlstraße

Ein 27-jähriger PKW-Fahrer aus Bischofsheim befuhr am Freitag, den 19.05.17, gegen 13.25 Uhr, mit seinem schwarzen VW Polo die Adam-Opel-Straße in Richtung Königstädten. Er befuhr die linke der beiden Fahrstreifen, auf der rechten Spur fuhr ein 66-jähriger PKW-Fahrer aus Groß-Gerau mit einem schwarzen Opel Corsa. An der Kreuzung mit dem Hessenring zeigte die dortiger Ampel für beide PKW-Fahrer grün. Plötzlich bemerkte der 27-jährige Bischofsheimer, dass ein Radfahrer die Adam-Opel-Straße auf der Fußgängerfurt bei rot zeigender Fußgängerampel die Straße in Richtung Stahlstraße fahrend überquerte. Um einen Zusammenstoß mit dem Radfahrer zu vermeiden, riss er sein Fahrzeug nach rechts und streifte somit den neben ihn fahrenden PKW. Der Radfahrer hielt kurz nach dem er die Straße überquert hatte an, schaute nach den beiden jetzt stehenden Fahrzeugen, und radelte dann weiter in die Stahlstraße. Der Radfahrer wird auf ca. 40 Jahre alt geschätzt, trägt einen Bart und ist vermutlich türkischer Nationalität. Er war mit einem hellen Pullover und einer dunklen Jogginghose bekleidet. Der entstandene Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf ca. 800.-- Euro geschätzt.

Hinweise zu den beiden Verkehrsunfällen bitte an die Polizeistation Rüsselsheim, Tel. 06142/696-0.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Groß-Gerau Polizeistation Rüsselsheim PHK Wendland Telefon: 06142-696 595

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!