Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfälle und Einbrüche

25.05.2017 - 10:51:27

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Verkehrsunfälle und Einbrüche

Kreis Heinsberg - Wegberg, B221 - Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen Ein 32-jähriger LKW-Führer aus Heinsberg befuhr gegen 16:35h die B221 aus Richtung Wassenberg kommend, in Richtung Niederkrüchten. Er beabsichtigte, nach links in die Roermonder Bahn einzubiegen. Zu gleicher Zeit befuhr ein 61-jähriger Wassenberger die B221 in Richtung Wassenberg. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Beide Unfallbeteiligten wurden schwer verletzt mit Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Vorsorglich wurde ein Rettungshubschrauber bestellt, dieser wurde aber nicht benötigt.

Wassenberg, Weilerstraße - Einbruchsversuch Zwischen dem 15.05.2017 und dem 21.05.2017 versuchten bislang unbekannte Täter die rückwärtige Terrassentür eines Bungalows aufzuhebeln. Die Täter gelangten nicht ins Haus.

Selfkant, Höngener Weg - Einbruchsversuch In der Nacht zum 24.05.2017 versuchten unbekannte Täter die Hauseingangstür aufzuhebeln. Dabei scheiterten sie.

Erkelenz, Am Hufeisen - Einbruchsversuch Am Abend des 24.05.2017 gelangten unbekannte Täter in das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses. Sie versuchten das Zylinderschloss einer Wohnungseingangstür aufzuhebeln, dies misslang jedoch.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de