Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfälle mit mehreren beteiligten Motorrädern

27.03.2017 - 10:22:00

Polizeipräsidium Trier / Verkehrsunfälle mit mehreren ...

Saarburg - Am Samstag, den 25. März 2017 ereigneten sich auf der Bundesstraße 407 zwischen Irsch und Vierherrenborn mehrere Verkehrsunfälle mit Motorrädern. Das Kuriosum dabei: Alle Unfälle ereigneten an ein- und derselben Stelle, einer scharfen Linkskurve, ca. einen Kilometer nach dem Ortsausgang Irsch. Die Unfallbeteiligten, zwei Motorradfahrer und eine -fahrerin, blieben hierbei bis auf kleine Blessuren unverletzt, Sachschaden entstand an den beteiligten Krafträdern. Nach ersten Erkenntnissen kam zunächst eine 17-jährige Fahranfängerin mit ihrem Motorrad nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Schutzplanke. Kurz hiernach ereignete sich der zweite Verkehrsunfall an der selben Stelle, zu diesem Zeitpunkt waren Helfer dabei, die Unfallstelle von dem ersten Unfall zu räumen. Ein 23-jähriger kam mit seinem Fahrzeug zu Fall und rutschte über die Fahrbahn. Er verletzte sich leicht, am Motorrad entstand geringer Sachschaden. Schließlich ereignete sich zu einem späteren Zeitpunkt an genannter Stelle ein dritter Unfall mit einem Motorrad, der 24-jährige Fahrer einer fünfköpfigen Fahrergruppe kam ebenfalls nach rechts von der Fahrbahn ab und landete in der Schutzplanke. Auch er kam mit leichten Blessuren davon, das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Ob der letzte Unfall in Verbindung mit den beiden Vorherigen steht, kann bislang nicht gesagt werden. Auch die Unfallursachen sind nicht geklärt, die Ermittlungen dauern diesbezüglich an. Hinweise hierauf können möglicherweise Verkehrsteilnehmer geben, die die Unfälle oder sonstige hiermit in Verbindung stehende Beobachtungen gemacht haben. Diese werden gebeten, sich mit der Polizei in Saarburg in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Trier newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117701 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117701.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier Polizeiinspektion Saarburg Brückenstraße 10 54439 Saarburg www.polizei.rlp.de

Ansprechpartner Natalie Maar 06581 9155-0 06581 9155-50 pisaarburg@polizei.rlp.de

Telefon: 0651-9779-0 E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!