Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfälle auf der BAB 8 (Gemarkung Leonberg) und in Sindelfingen.

14.04.2017 - 12:01:21

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfälle auf der BAB 8 .... Verkehrsunfallflucht in Walheim.

Ludwigsburg - BAB 8, Gemarkung Leonberg: Verkehrsunfall mit einem leichtverletzten 8-jährigen Kind

Am Donnerstag, gegen 17:00 Uhr, ereignete sich auf der BAB 8 in Fahrrichtung München kurz vor dem Autobahndreieck Leonberg ein Verkehrsunfall bei dem ein 8-jähriges Kind leicht verletzt wurde. Ein 44-jähriger Fahrer eines PKW Volvo mussten sein Fahrzeug am Stauende abbremsen. Der hinter ihm folgende 55-jährige Fahrer eines BMW beabsichtigte den Bremsenden zu überholen und fuhr mit nahezu unverminderter Geschwindigkeit auf den Volvo auf. Ein im Volvo sitzendes 8-jähriges Mädchen wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus verbracht werden. Die beiden unfallbeschädigten Fahrzeuge, Gesamtschaden 20.000 Euro, mussten abgeschleppt werden.

Sindelfingen: Vorfahrtsunfall

Am Donnerstag, gegen 15:37 Uhr, kam es auf der Leonberger Straße zum Zusammenstoß zwischen einer 52-Jährigen mit ihrem Pkw Daimler Benz und einer 25-jährigen Audi Fahrerin. Die Fahrerin des Daimler Benz bog von der Bergstraße nach links in die Leonberger Straße ab und übersah die von links kommende, vorfahrtsberechtigte Fahrerin des Audi. Der Audi war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von zirka 12.000 Euro.

Walheim: Unfallflucht am Gartenzaun

Am Donnerstag, zwischen 10:00 Uhr und 20:00 Uhr, wurde in der Straße In der Badstube ein Holzzaun durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Als Verursacherfahrzeug könnte ein Lkw in Betracht kommen. Der Schaden an dem Zaun beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. Zeugenhinweise werden beim Polizeirevier in Bietigheim-Bissingen unter Telefon 07142/4050 entgegen genommen.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!