Polizei, Kriminalität

Verkehrskontrolle mit erschreckendem Ergebnis

14.09.2017 - 15:21:34

Polizei Düren / Verkehrskontrolle mit erschreckendem Ergebnis

Düren - Beamte des Verkehrsdienstes führten am Mittwoch eine Geschwindigkeitsmessung im Bereich der Ortslage Birgel durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt in diesem Bereich 70 Stundenkilometer.

Trotz des wöchentlichen Hinweises auf örtliche Messstellen (als Pressemeldung und unter dueren.polizei.nrw) gab es noch immer Verkehrsteilnehmer, die sich selbst in den Fokus der Polizei rückten. So rasten innerhalb des Messzeitraums von 18:45 bis 20:30 Uhr insgesamt zehn Fahrer durch den Laser: sieben von ihnen erhielten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Drei erhielten ein Verwarngeld.

Diejenigen, gegen die eine Anzeige gefertigt wurde, sehen sich nun einem Bußgeldverfahren gegenüber. Drei von ihnen übertrieben es dabei derart, dass sie auch mit einem Fahrverbot rechnen müssen. Allen voran geht dabei ein 20 Jahre alter Vettweißer, der anstatt der erlaubten 70 km/h mit 132 Stundenkilometern durch die Messstelle fuhr. 240 Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot bilden die Strafe, mit der der Mann rechnen muss.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!