Polizei, Kriminalität

Vergiftetes Katzenfutter ??? / Zeugenaufruf

29.08.2017 - 14:36:54

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Vergiftetes ...

Auetal - (smu)

Am Freitag, 25.08.2017, gegen 19.30 Uhr, ging eine 47-jährige Auetalerin in Auetal, OT Rolfshagen, im Horstsiek, mit ihrem Hund Gassi. Während des Spazierganges nahm der Hund etwas auf, was nach Katzenfutter roch. Nach Absuche der Umgebung wurde Katzenfutter gefunden, welches an zwei Stellen offensichtlich eingeschnitten war. Das Katzenfutter wurde einem Tierarzt vorgelegt, da der Verdacht besteht, dass dieses Futter vergiftet wurde. Der Hund wurde vorsorglich in eine Tierklinik verbracht. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05751/9545-0 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57922 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57922.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg Polizeikommissariat Rinteln Pressestelle Hasphurtweg 3 31737 Rinteln Telefon: 05751/95450 E-Mail: pressestelle@pi-nbg.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg /

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!