Polizei, Kriminalität

Verdacht der Verkehrsunfallflucht im Kottenforst - Wer kann Hinweise geben?

17.07.2017 - 18:11:46

Polizei Bonn / Verdacht der Verkehrsunfallflucht im Kottenforst ...

Bonn - Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen im Verdacht einer Verkehrsunfallflucht aufgenommen und bittet um Hinweise. Am Donnerstagmorgen, 13.07.2017, ging eine 53-Jährige etwa zwischen 10:00 und 10:30 Uhr mit ihrem Hund auf dem Rheinhöhenweg im Kottenforst (Waldweg) in Richtung Friesdorf spazieren. Ein bislang unbekannter Fahrradfahrer soll sich von hinten genähert und so nah an der Fußgängerin vorbei gefahren sein, dass diese stürzte. Die Frau verletzte sich dabei leicht. Der Fahrradfahrer soll, ohne sich um die Spaziergängerin zu kümmern, weiter gefahren sein. Zu ihm kann lediglich gesagt werden, dass er schwarz gekleidet war und einen Fahrradhelm trug.

Wer Angaben zu dem Verkehrsunfall oder dem unbekannten Fahrradfahrer machen kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 zu melden.

OTS: Polizei Bonn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/7304 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_7304.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23 Fax: 0228-151202 https://bonn.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!