Polizei, Kriminalität

Verdacht auf Drogen bei 14-Jährigem

14.04.2017 - 11:51:26

Polizeipräsidium Westpfalz / Verdacht auf Drogen bei 14-Jährigem

Kaiserslautern - Auf dem Bahnhofsvorplatz hat die Polizei am Samstagnachmittag einen 14-jährigen Jungen kontrolliert. Im Rahmen dieser Routinekontrolle konnten die Beamten neben einem "Bong" (Wasserpfeife ohne Schlauch) zum Konsum von Cannabis, eine Plastiktüte mit einem verdächtigen weißen Pulver auffinden. Der Junge gab gegenüber den Polizeibeamten an, dass es sich bei dem Pulver um eine Kopfschmerztablette handelt. Eine anschließende Überprüfung der Substanz bestätigte diese Aussage tatsächlich, jedoch konnten bei dem 14-Jährigen mittels eines Drogenschnelltests Anzeichen des Konsums von Cannabisprodukten festgestellt werden.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!