Polizei, Kriminalität

Update zum schweren Verkehrsunfall

29.08.2016 - 13:50:42

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim / Update zum ...

Nordhorn - Am frühen Freitagmittag ist es auf der Wietmarscher Straße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Der Verursacher war von der Unfallstelle geflüchtet. (wir berichteten) In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nun mit Hochdruck nach dem Fahrer einer dunklen Mercedes A-Klasse. Das Auto dürfte rechts hinten leicht beschädigt sein. Insbesondere Werkstätten, die in den vergangenen Tagen ein solches Auto repariert haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05921)3090 bei der Polizei Nordhorn zu melden. In diesem Zusammenhang noch eine Richtigstellung zur Erstmeldung: Neben den vier leichtverletzten Beteiligten, wurde eine Person schwer verletzt. Hierbei handelte es sich nicht, wie zunächst berichtet, um eine Frau, sondern um einen 42-jährigen Mann aus der Slowakei. Es besteht keine Lebensgefahr.

OTS: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104234 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104234.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Dennis Dickebohm Telefon: 0591 87 104 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de

@ presseportal.de