Polizei, Kriminalität

Unna - Drei verletzte Personen nach Frontalzusammenstoß

31.12.2016 - 10:25:23

Kreispolizeibehörde Unna / Unna - Drei verletzte Personen nach ...

Unna - Am frühen Nachmittag des Freitags, 30.12.16, gegen 14.20 Uhr stießen zwei PKW auf der Unnaer Straße, zwischen Autobahnbrücke und Stralsunder Straße frontal zusammen. Ein 60-jähriger Unneraner, sowie dessen 56-jährige Frau fuhren in einem Ford C-Max in Richtung Unna-Massen. Sie wurden leicht verletzt und konnten nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Die 47-jährige Fahrerin aus Kamen mit dem entgegenkommen Opel Zafira wurde hingegen schwer verletzt und musste stationär im Krankenhaus bleiben. An den beiden PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 18.000 EUR, sie mussten nachfolgend abgeschleppt werden.

OTS: Kreispolizeibehörde Unna newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65856 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65856.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna Telefon: 02303-921 1150 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/unna/

Außerhalb der Bürodienstzeiten: Leitstelle Tel.: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!