Polizei, Kriminalität

Unfallzeugen gesucht + Einbruch in Landmaschinenhandel u.a.

17.11.2016 - 16:55:32

Polizeiinspektion Cuxhaven / Unfallzeugen gesucht + Einbruch in ...

Cuxhaven - Unfallzeugen gesucht

Bereits am Montagabend (14.11.2016) gegen 19:35 Uhr befuhr ein 46-jähriger Bremerhavener mit seinem schwarzen Pkw Audi die A 27 in Richtung Cuxhaven. Zwischen den Anschlussstellen "Schwanewede" und "Uthlede" wurde er von einem anedern Wagen überholt. Dessen Fahrer scherte anschließend so knapp vor ihm ein, dass der Audi-Fahrer nach rechts ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei stieß er gegen die Schutzplanke, so dass an seinem Pkw ein Schaden in Höhe von ca 2.500 Euro entstand. Der überholende Autofahrer setzte seine Fahrt fort. Es soll sich bei dem von ihm benutzten Fahrzeug um einen dunklen Pkw gehandelt haben. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Geestland zu melden (Tel.: 04743 / 9280).

++++++++++++++++

Bewohner verschrecken Einbrecher

Schiffdorf. Zwei bisher noch unbekannte Täter versuchten am späten Mittwochnachmittag (16.11.2016) um 17:20 Uhr, die Terrassentür eines an der Straße Klinthöfe liegenden Hauses aufzubrechen. Dabei wurden sie durch die heimkehrenden Bewohner gestört und flüchten. Zeugen, die im Bereich "Klinthöfe" verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, die mit den Einbruch im Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich an das Polizeikommissariat Schiffdorf (Tel.: 04706 / 9480) zu wenden.

++++++++++++++++

Täter konnten durch die Terrassentür eindringen

Cuxhaven. Am gestrigen Mittwoch (16.11.2016) kam es in der Zeit zwischen 16:50 Uhr und 19:15 Uhr zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Straße Storchenwiese in Döse. Die Täter konnten durch eine Terrassentür in das Haus gelangen. Aller Wahrscheinlichkeit nach verließen sie das Haus ohne Diebesgut. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder zu dem oder den Täter(n) machen können, werden gebeten, sich an die Polizei Cuxhaven (Tel.: 04721 / 5730) zu wenden.

++++++++++++++++

Einbruch in Landmaschinenhandel

Lamstedt. In der Nacht zu Donnerstag (17.11.2016) brachen unbekannte Täter gegen 1 Uhr bei einem Landmaschinenhandel in Lamstedt ein. Die Täter schnitten den Zaun des Firmengeländes in der Mittelstenaher Straße auf und warfen mit einem Stein eine Fensterscheibe der Ausstellungshalle ein. Aus der Halle entwendeten die Täter u.a. Stromerzeuger der Marke Honda. Nachdem die Alarmanlage auslöste, flüchteten die Täter vermutlich mit einem mitgeführtem Fahrzeug in unbekannte Richtung. Die Schadenhöhe ist noch unklar.

++++++++++++++++

Einbruch in Cadenberge

In der Nacht zu Donnerstag (17.11.2016) gegen 2 Uhr kam es zu einem Einbruch in Cadenberge. Unbekannte Täter warfen mit einem Stein die Schaufensterscheibe eines Fachgeschäftes für Gartengeräte in der Langenstraße nahe der Bahnhofstraße ein. Aus dem Ausstellungsraum entwendeten die Täter mehrere Motorsensen. Die Täter wurden durch die Alarmanlage verschreckt. Die Schadenhöhe steht noch nicht fest. Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeuge geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Hemmoor in Verbindung zu setzen (Tel.: 04771 / 6070 ).

++++++++++++++++

Polizei ermittelt nach Unfallflucht

Cuxhaven. Am Montag stieß jemand gegen einen Citroen C 4, der in der Cuxhavener Straße auf einem Straßenparkplatz in Fahrtrichtung Duhnen abgestellt gewesen ist. An dem Wagen entstand erheblicher Sachschaden. Vermutlich hat sich der Unfall gegen 17:50 Uhr ereignet. Weitere Unfallzeugen werden gebeten, sich an die Polizei zu wenden.

++++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

OTS: Polizeiinspektion Cuxhaven newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68437 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68437.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Anke Rieken Telefon: 04721/573-404 http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!