Polizei, Kriminalität

Unfallverursacher stand womöglich unter Drogeneinfluss

29.08.2017 - 13:42:01

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Unfallverursacher ...

Gummersbach - Auf der Westtangente in Richtung Wiehl kollidierten am Montagnachmittag (28.08.) zwei Fahrzeuge.

Ein 24-jähriger Wiehler beabsichtigte gegen 16:30 Uhr mit seinem Renault Clio auf den rechten Fahrstreifen zu wechseln. Dabei schnitt er den Mercedes eines 55-jährigen Waldbrölers, der eine Kollision nicht mehr verhindern konnte.

Im Laufe der Unfallaufnahme fielen den Beamten Anzeichen für einen Betäubungsmittelkonsum bei dem Wiehler auf. Diesem versagte man die Weiterfahrt und entnahm eine Blutprobe.

Es entstand kein Personenschaden.

OTS: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Maximilian Höhner Telefon: 02261 8199 652 E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

@ presseportal.de