Polizei, Kriminalität

Unfallverursacher geflüchtet - Zeugen gesucht

17.11.2016 - 15:10:49

Polizeipräsidium Stuttgart / Unfallverursacher geflüchtet - ...

Stuttgart-Stammheim - Ein unbekannter Fahrer eines Lastzuges hat am Mittwochnachmittag (16.11.2016) auf der Bundesstraße 10 einen 50 Jahre alten BMW-Fahrer abgedrängt und ist dann weitergefahren. Der 50-Jährige fuhr gegen 15.15 Uhr auf der Bundesstraße 10 in Richtung Auffahrt auf die Autobahn 81. Er fuhr dabei auf dem rechten Fahrstreifen. Etwa auf Höhe des dortigen Gartencenters überholte ihn der Lastzug, der dann wieder auf den rechten Fahrstreifen wechselte, ohne auf den neben ihm fahrenden BMW zu achten. Der 50-Jährige wich nach rechts aus und konnte so den Zusammenstoß mit dem Lastzug vermeiden, streifte jedoch dabei die Leitplanke. Der Lastwagen fuhr weiter, ob dessen Fahrer den Unfall bemerkte, ist unklar. Der entstandene Sachschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf rund 12.000 Euro belaufen. Zum Lastzug ist lediglich bekannt, dass Zugmaschine und Anhänger rot-gelbe Planen hatten. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier 7 Ludwigsburger Straße unter der Rufnummer 8990-3700 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!