Polizei, Kriminalität

Unfallflucht

04.11.2017 - 12:46:22

Polizeiinspektion Northeim/Osterode / Unfallflucht

Northeim - Nörten-Hardenberg, Unterer Leineweg

Fr., 03. Nov. 2017, gegen 17.50 Uhr

NÖRTEN-HARDENBERG (ri). Ein 30-jähriger aus Northeim befuhr mit seinem Audi A 4 von Elvese kommend den Unteren Leineweg. Im Bereich der Bahnbrücke kam ihm ein weißer Sprinter mit hoher Geschwindigkeit und eingeschaltetem Fernlicht auf seiner Fahrspur entgegen. Beim Ausweichen nach rechts kam der Audi von der Fahrbahn ab, rutschte eine Böschung herunter und kam auf einer Weide zum Stehen. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort. Der Audi wurde durch ein Abschleppunternehmen mittels Kran geborgen, am Fzg entstand Totalschaden (älteres Fzg / 1000 Euro).

Zeugen, die Angaben zum Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Northeim (Tel.: 05551-7005-0) oder der Polizeistation Nörten-Hardenberg (05503-1004) zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Northeim/Osterode newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57929 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57929.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!