Polizei, Kriminalität

Unfallflucht

10.10.2016 - 12:51:06

Polizeidirektion Worms / Unfallflucht

Worms - Am frühen Sonntagmorgen, gegen 03:20 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Autofahrer die Eleonorenstraße in Worms-Rheindürkheim. Dort kam er von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Hausecke. Danach legte er den Rückwärtsgang ein, rangierte kurz und flüchtete durch die Harpener Straße. Hierbei touchierte er mit seinem Außenspiegel ein parkendes Auto und fuhr davon. Ein aufmerksamer Zeuge, der durch den lauten Knall beim Aufprall auf die Hausecke wach geworden war, konnte sich das Kennzeichen des Unfallwagens merken und verständigte die Polizei. So gelang es kurze Zeit später den unfallflüchtigen Mann samt beschädigtem Fahrzeug an seiner Wohnanschrift in der Verbandsgemeinde Wonnegau ausfindig zu machen. Er hatte mehr als 1,6 Promille, weshalb ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Anschließend wurde er wieder entlassen. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf mehrere tausend Euro.

OTS: Polizeidirektion Worms newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117702 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117702.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241-852-120 http://s.rlp.de/POLPDWO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de