Polizei, Kriminalität

Unfallflucht vor Bäckerei

29.12.2016 - 16:50:26

Kreispolizeibehörde Höxter / Unfallflucht vor Bäckerei

Warburg - Einen Sachschaden von ca. 2.000 Euro hinterließ ein bisher unbekannter Fahrzeugführer am Heiligabend, Samstag, 24.12.2016, gegen 07:30 Uhr. Ein Zeuge hatte einen Knall gehört und bemerkt, wie ein größeres Fahrzeug an der Briloner Straße in Warburg-Scherfede davon fuhr. Der Fahrer des Autos war zuvor beim Ausparken vor einer Bäckerei gegen die Fahrertür eines Renault Twingo gefahren, der an der Straße geparkt war. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, entfernte sich der Verursacher. Die Polizei in Warburg bittet um Hinweise zu dieser Verkehrsunfallflucht. /Te.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530 Fax: 05271 962 1297 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!