Polizei, Kriminalität

Unfallflucht mit schwarzem Auto - Transit fährt in Leitplanke

13.06.2017 - 15:42:02

Polizeipräsidium Oberhausen / Unfallflucht mit schwarzem Auto - ...

Oberhausen - Am Montag, 12.06.2017 gegen 15:00 Uhr ist es auf der Konrad-Adenauer-Allee in Oberhausen zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht gekommen.

Ein 22jähriger Autofahrer fuhr mit seinem schwarzen Ford Transit von der Autobahn A42 aus Richtung Dortmund in Oberhausen Zentrum ab. Auf der Konrad-Adenauer-Allee in Richtung Stadtmitte fuhr er dann auf dem linken Fahrstreifen.

Auf der mittleren Spur kam ein schwarzer PKW von hinten sehr schnell herangefahren. Das schwarze Auto soll ohne Betätigung des Fahrtrichtungsanzeigers plötzlich auf die linke Spur gezogen sein. Um einen Zusammenstoß zu verhindern versuchte der Transitfahrer auszuweichen. Dabei prallte er gegen Bordstein und Leitplanke. Der schwarze Pkw fuhr einfach weiter, es soll sich eventuell um einen Ford handeln. Es entstand ein Sachschaden von über 3000 Euro.

Zeugen melden sich bitte beim Verkehrskommissariat der Polizei Oberhausen unter 0208 826-0.

OTS: Polizeipräsidium Oberhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62138 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62138.rss2

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen

Telefon: 0208/826 22 22 E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!