Polizei, Kriminalität

Unfallflucht mit Alkohol

24.03.2017 - 13:41:47

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Unfallflucht mit Alkohol

Marsberg - Am Donnerstag gegen 17.15 Uhr fuhr ein Auto gegen ein Brückengeländer über der Hoppecke in Bredelar. Der 30-jähirge Fahrer fuhr etwa 50 Meter zurück, ließ sein nicht mehr fahrbereites Auto stehen und flüchtete von der Unfallstelle. Ein Zeuge meldete den Unfall der Polizei. Diese fand das Auto sowie einen Bekannten des Fahrers an der Straße "Am Bellerstein". Der Bekannte erklärte, dass der Fahrer eine Abschleppmöglichkeit organisiert und deshalb den Unfallort verlassen habe. Wenige Minuten später kehrte der Fahrer zum Fahrzeug zurück. Die Beamten rochen bei dem Mann eine "Alkoholfahne". Ein Alkoholtest verlief positiv, so dass dem Mann eine Blutprobe entnommen wurde. Der Führerschein wurde sichergestellt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 6.000 Euro.

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de