Polizei, Kriminalität

Unfallflucht lohnt sich nicht

15.09.2017 - 13:31:46

Kreispolizeibehörde Höxter / Unfallflucht lohnt sich nicht

33014 Bad Driburg - Am Donnerstag, 14.09.2017, gegen 09.25 Uhr, hat ein Zeuge auf einem Parkplatz eines Einkaufszentrums Am Siedlerplatz beobachtet, dass ein Fahrzeugführer mit seinem Mercedes in eine Parktasche einparkte und hierbei einen geparkten Ford Focus an beiden Türen der Fahrerseite beschädigte. Anschließend soll der Fahrer sein Fahrzeug wieder ausgeparkt und den Parkplatz verlassen haben. Da sich der Zeuge das Kennzeichen des Unfallverursachers notiert hatte, konnte der mutmaßliche Unfallverursacher, ein 83-Mann aus Bad Driburg, von der Polizei ermittelt werden. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren auf Grund des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Der entstandene Schaden wird auf 1.500 Euro geschätzt./He.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de