Polizei, Kriminalität

Unfallflucht an der Andreas-Winter-Sporthalle

08.09.2017 - 15:56:41

Polizei Paderborn / Unfallflucht an der Andreas-Winter-Sporthalle

Paderborn - Paderborn-Schloß Neuhaus, Mittwoch, 06.09.2017, 09:10 h bis 13:30 h

(gh) Trotz eines nicht unerheblichen Sachschadens hat sich am Mittwoch ein Unfallverursacher von einer Unfallstelle in der Sertürnerstraße in Schloß Neuhaus entfernt, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern. Gegen 09:10 Uhr parkte eine Delbrückerin ihren schwarzen Opel Corsa auf dem kleinen Parkplatz hinter der Andreas-Winter-Sporthalle in Schloß Neuhaus. Um 13:30 Uhr kam sie zu ihrem Auto zurück und fuhr nach Hause. Dort angekommen stellte sie fest, dass ihr Wagen hinten links beschädigt war. Der Corsa muss auf dem Parkplatz der Sporthalle durch ein anderes Fahrzeug beschädigt worden sein. Am Wagen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000,- EUR. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum möglichen Unfallverursacher machen können. Hinweise auf das verursachende Fahrzeug nimmt die Polizei unter 05251-3060 entgegen.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de