Polizei, Kriminalität

Unfall mit zwei Verletzten

16.08.2017 - 07:26:29

Polizeipräsidium Südhessen / Unfall mit zwei Verletzten

Riedstadt-Erfelden - Am Dienstag, dem 15.08.2017 um 20:58 Uhr ereignete sich in Erfelden an der Einmündung Bahnstraße / Kühkopfstraße ein Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten. Nach Stand der Dinge ist der 24-jährige Fahrer eines Klein-LKW aus der Kühkopfstraße auf die Bahnstraße abgebogen und hat hierbei die Vorfahrt eines auf der Bahnstraße befindlichen PKW übersehen. Der, von einem 19-jährigen Fahrer gelenkte PKW fuhr dabei in den Heckbereich des Klein-LKW hinein und verkeilte sich. Erste Meldungen über eingeklemmte Personen und einen brennenden PKW bestätigten sich glücklicherweise nicht. Durch die Freiwillige Feuerwehr Erfelden wurde der verkeilte PKW unter dem Klein-LKW hervorgezogen. Die beiden Leichtverletzten wurden durch Rettungskräfte versorgt und anschließend in die umliegenden Kliniken gebracht. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Klein-LKW zudem gegen einem kleinen Baum gedrückt, welcher umstürzte. Der Gesamtschaden wird derzeit auf 10.000.- EUR geschätzt. Die Polizei Groß-Gerau hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet darum, dass sich Zeugen des Vorfalles unter der Rufnummer 06152 / 1750 melden.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Polizeistation Groß-Gerau Dienstgruppenleiter Maul, PHK

Telefon: 06152-1750

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!