Polizei, Kriminalität

Unfall mit mehreren Schwerverletzten auf der L 02

04.05.2017 - 12:16:51

Polizeiinspektion Wismar / Unfall mit mehreren Schwerverletzten ...

Lüdersdorf - Am Mittwochnachmittag kam es auf der L 02 zwischen Lüdersdorf und Herrnburg zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet gegen 16:10 Uhr eine 20-Jährige mit ihrem Smart in Richtung Herrnburg auf den linken Fahrstreifen. Dort kollidierte der Smart frontal mit einem entgegenkommende Transporter. Die 20-Jährige und ihre 17 Jahre alte Beifahrerin kamen mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Transporter-Fahrer war in Folge des Zusammenstoßes in seinem Wagen eingeklemmt und musste durch Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr befreit werden. Anschließend wurde er ins Krankenhaus gebracht. Zur Ermittlung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger eingesetzt. Ein abschließendes Ergebnis steht noch aus. An beiden Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Ein Abschleppunternehmen übernahm die Bergung der Fahrzeuge.

OTS: Polizeiinspektion Wismar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108764 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108764.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar Nancy Schönenberg Telefon: 03841-203-304 E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!