Polizei, Kriminalität

Unfall folgt auf Unfall

05.10.2017 - 15:46:52

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Unfall folgt auf Unfall

Gummersbach - Eine 35-jährige Gummersbacherin befuhr am Mittwoch (4.10.) die Talstraße und beabsichtigte nach links auf die Seßmarstraße abzubiegen. Dabei kam es um 13:30 Uhr zum Zusammenstoß mit dem Pkw einer 20-jährigen Wiehlerin, welche die Seßmarstraße in Fahrtrichtung Gummersbach-Innenstadt befuhr. Die Wiehlerin hatte vergeblich versucht, den Aufprall zu verhindern und lenkte nach links. Dabei geriet sie in den Gegenverkehr, wo sie ihrerseits mit dem Wagen eines 20-jährigen Bergneustädters kollidierte, der die Hindenburgstraße in Fahrtrichtung Seßmarstraße befuhr. Durch die beiden Kollisionen erlitt die 20-jährige Wiehlerin leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. An den drei Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

OTS: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Monika Treutler Telefon: 02261 8199 652 E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!