Polizei, Kriminalität

Unfall beim Überholen

05.10.2017 - 13:21:44

Polizeiinspektion Celle / Unfall beim Überholen

Lachendorf - Ein Sachschaden von rund 20.000 Euro entstand am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 282. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Der Unfall ereignete sich gegen 16:15 Uhr, auf der Strecke von Beedenbostel in Richtung Gockenholz, als der 57 Jahre alte Fahrer eines Mercedes zum Überholen einer Fahrzeugschlange ansetzte, die sich hinter zwei Lkw gebildet hatte. Als er auf Höhe des ersten Lkw war, scherte auch dieser aus, um den davor fahrenden Lkw zu überholen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden musste der Autofahrer auf den Grünstreifen ausweichen und kam so gerade noch an den Lkw vorbei. Als auch der 43-Jährige Lkw-Fahrer den Mercedes bemerkte, lenkte er seinen 7,5 Tonner sofort wieder zurück. Dabei geriet er ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb letztlich im Graben stecken.

OTS: Polizeiinspektion Celle newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59457 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59457.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle Pressestelle Thorsten Wallheinke Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675 E-Mail: presse@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!