Polizei, Kriminalität

Unfall beim Einparken

17.07.2017 - 14:31:38

Kreispolizeibehörde Höxter / Unfall beim Einparken

37671 Höxter - Beim Versuch ihren PKW auf einem Kundenparkplatz des Kaufland-Kaufhauses an der Brenkhäuser Straße einzuparken hat eine 75-jährige Frau aus Falkensee in Brandenburg einen Fußgänger leicht verletzt und drei Fahrzeuge beschädigt. Am Samstag, 15.07.2017, gegen 15.30 Uhr, versuchte die Frau ihren PKW auf dem Parkplatz einzuparken. Möglicherweise verwechselte sie hier beim Rangieren das Gas- mit dem Bremspedal. Dadurch fuhr sie mit ihrem Toyota Yaris zunächst gegen einen geparkten Ford Fiesta, fuhr dann einen vor dem Fahrzeug befindlichen 55-jährigen Mann aus Höxter an und prallte anschließend noch gegen einen VW Touran. Der Fußgänger kam zum Glück mit dem Schreck und einigen Schürfwunden am Arm davon. Auch hinzugezogene Rettungssanitäter stellte keine weiteren Verletzungen fest. Der PKW der Unfallfahrerin und die geparkten Fahrzeuge wurden beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 9.000 Euro./He.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!