Polizei, Kriminalität

Unfälle auf der Koblenzer B 9 sorgen für Stau

21.02.2017 - 18:46:42

Polizeipräsidium Koblenz / Unfälle auf der Koblenzer B 9 ...

Koblenz - Am Dienstag, 21.02.2017 musste die B 9 in Koblenz zwischen Hauptbahnhof und dem Saarplatzkreisel nach zwei Verkehrsunfällen für rund 1,5 Stunden teilweise gesperrt werden, was zu einem erheblichen Verkehrsstau führte. Gegen 10.50 Uhr verlor ein Pkw-Fahrer auf regennasser Fahrbahn in einer Rechtskurve die Gewalt über sein Fahrzeug und prallte gegen die Fahrbahnbegrenzung am rechten Fahrbahnrand. Anschließend wurde das beschädigte Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Die unmittelbar nachfolgenden Fahrzeugführer konnten gefahrlos anhalten. Ein weiterer Pkw-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf das Stauende auf. Bei diesem Unfall wurde eine Person leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 8000.- Euro. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt, die ausgelaufenen Betriebsstoffe der beteiligten Fahrzeuge mussten von der Berufsfeuerwehr abgestreut werden. Die Bergungs- und Aufräumarbeiten waren um 12.35 Uhr beendet.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117715 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117715.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-0 E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de