Polizei, Kriminalität

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

09.07.2017 - 11:11:54

Polizeidirektion Mayen / Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

56812 Cochem, Moselpromenade 27 - Am Freitag, dem 07.07.17, gegen 16.02 Uhr, befuhr ein Lastkraftwagen die B 49 - Moselpromenade - in Cochem aus Rtg. Ernst kommend in Rtg. Klotten. Aufgrund eines entgegenkommenden LKW lenkte der Fahrzeugführer seinen LKW in Höhe des Anwesens Moselpromenade 27 an den rechten Fahrbahnrand. Hierbei streifte er mit dem Heck seines LKW eine Straßenlaterne, welche durch den Zusammenstoß beschädigt wurde. Der Lkw-Fahrer setzte anschließend seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei Cochem bittet Zeugen, welche Angaben zum Verkehrsunfall machen können, insbesondere zum Kennzeichen des unfallverursachenden LKW, sich unter der Telefonnummer 02671/984-0 zu melden.

OTS: Polizeidirektion Mayen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117711 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117711.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Mayen

Telefon: 02651-801-0 www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!