Polizei, Kriminalität

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort - Zeugenaufruf

29.12.2016 - 12:55:53

Polizeiinspektion Hildesheim / Unerlaubtes Entfernen vom ...

Hildesheim - Algermissen (bli) - Bereits am Vormittag des 26.12.2016 wurde festgestellt, dass durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer über die Weihnachtsfeiertage die Schutzplanke an der Kreisstraße 519 zwischen Algermissen und Lühnde im Kurvenverlauf in Höhe der dortigen Kläranlage beschädigt wurde. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte der bislang unbekannte Verkehrsteilnehmer die Kreisstraße aus Richtung Algermissen befahren, war eingangs der Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, hat dabei die fahrbahnabgewandte Seite der Seitenschutzplanke beschädigt und sich anschließend von der Unfallstelle entfernt, ohne Feststellungen zu seiner Person und seinem Fahrzeug zuzulassen. Geschädigt ist die Straßenmeisterei Sarstedt, Schadenshöhe: ca. 500 Euro. Festgestellt wurde der Sachschaden im Rahmen einer am 26.12.2016, gegen 09.00 Uhr, gemeldeten Gefahrenstelle durch Kraftstoffverunreinigung der Fahrbahn in diesem Bereich. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen oder der vorgenannten Gefahrenstelle geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Sarstedt unter der Telefonnummer: 05066 / 9850 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Hildesheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57621 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57621.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0 http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

@ presseportal.de